jusos-Logo
Jusos im Unterbezirk Straubing

Willkommen bei den Jusos in der Stadt Straubing & Landkreis Straubing-Bogen!

Wir Jusos sind die Jugendorganisation der SPD, aber wir sind auch mehr als das:

Wir verstehen uns als sozialistischen, feministischen und internationalistischen Verband, der für eine freie, solidarische und gerechte Gesellschaft eintritt.

Wer die Werte Solidarität, Freiheit und Gerechtigkeit durchsetzen will, hat bei den Jusos ein zu Hause. Wir sind eine der größten und traditionsreichsten politischen Jugendorganisationen Europas. Bei den Jusos engagieren sich junge Menschen zwischen 14 und 35. Die Jusos setzen sich für die konkreten Interessen junger Menschen ein und verbinden dieses Engagement gleichzeitig mit der Überzeugung, dass ein anderes Leben, Arbeiten und Wirtschaften möglich ist.

Zusammen mit befreundeten Organisationen aus jungen Gewerkschaften, sozialen Bewegungen oder Antifa-Initiativen kämpfen wir für unsere Ziele. In Bündnissen setzen wir uns beispielsweise für mehr Ausbildungsplätze oder gegen Rechts ein. Wir Jusos diskutieren Zukunftsentwürfe für Wirtschaft und Gesellschaft. Gleichzeitig werben wir in konkreten Aktionen für unsere politischen Inhalte. Von der Podiumsdiskussion über den Zukunftsworkshop bis hin zur Demo reicht unser politischer Einsatz.

Der Juso-Unterbezirk Straubing besteht aus dem Kreisverband Straubing-Bogen und dem Stadtverband Straubing, über die ihr auf den folgenden Seiten weitere Informationen findet.

Wir freuen uns über euer Interesse an unserer Arbeit und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung. Viel Spaß beim Besuch unserer Seiten!

 

Lukas Butterworth,

Juso-Unterbezirksvorsitzender

 
 

Allgemein Politischer Frühschoppen mit Johanna Uekermann

Heute waren die Straubinger Jusos mit der Bundesvorsitzenden Johanna Uekermann auf dem Volksfest in Schwarzach. Beim politischen Frühschoppen hat sie klar gemacht, wofür die SPD kämpfen muss: gerechtere Verteilung von Chancen und Vermögen, eine Rente, die den Lebensstandard sichert - heute und in Zukunft, mehr Investitionen in Bildung und bezahlbare Wohnungen. Kurz: für mehr soziale Gerechtigkeit!

Veröffentlicht am 26.05.2016

 

Kreisvorstand Johanna Uekermann steht für "klare Kante"

LandkreisSPD lädt zum Politischen Frühschoppen in Schwarzach

Schwarzach: Am kommenden Donnerstag, den 26. Mai lädt der SPD-Kreisverband Straubing-Bogen zum traditionellen Politischen Frühschoppen ab 11 Uhr ins Festzelt Schwarzach ein. Als Hauptrednerin wird die Bundesvorsitzender Jusos, der SPD-Jugendorganisation erwartet.

Johanna Uekermann fordert ein deutliches sozialdemokratisches Profil in der Politik. Sie steht für "klare Kante" und Visionen für die Zukunft. Themen wie soziale Gerechtigkeit und der Kampf gegen die Altersarmut gehörten nach wie vor zur SPD, und das werde sie bei ihrem Auftritt in Schwarzach deutlich machen, zeigt sich Kreisvorsitzender Martin Kreutz überzeugt.

Veröffentlicht von SPD KV Straubing-Bogen am 20.05.2016

 

AntiFa/Migration Jusos besuchen Mitterfelser Asylunterkunft

Am Sonntag waren die Straubinger Jusos in der Mitterfelser Asylunterkunft, um sich über die Flüchtlingsarbeit des Asylhelfer*innenkreises zu informieren.

Veröffentlicht am 04.04.2016

 

Arbeit & Wirtschaft Röhrl nimmt "Grenzzaun-Halbe" vom Markt

Nach der Kundgebung "Lauter sein gegen Rassismus" hat die Brauerei Röhrl angekündigt, ihre "Grenzzaun-Halbe" vom Markt nehmen zu wollen. 

 

Der Juso-Unterbezirksvorsitzende Lukas Butterworth erklärt hierzu:

 

"Die Straubinger Jusos zeigen sich erfreut über die Entscheidung der Brauerei. Leider ist dieser Schritt aber wohl nicht aus Einsicht oder Überzeugung erfolgt, sondern nur aus Angst vor weiteren Boykott-Aufrufen.

Anstatt sich klar für die "Grenzzaun-Halbe" zu entschuldigen, sieht sich Röhrlbräu-Geschäftsführer Sillner zu Unrecht in die rechte Ecke gestellt, nur um gleich noch darauf hinzuweisen, dass man "bei aller Hilfe und Unterstützung für Menschen in Not die Werte und Traditionen, die Bayern ausmachen", nicht vergessen dürfe.

Welche Werte das sein sollen, wird zwar nicht erwähnt, aber Mitmenschlichkeit und Weltoffenheit gehören wohl nicht dazu. Deshalb sehen die Jusos keinen Grund, von ihrer Forderung nach einem Gäubodenvolksfest ohne die Brauerei Röhrl abzurücken."

Veröffentlicht am 23.03.2016

 

AntiFa/Migration Lauter gegen Rassismus!

Auch heute haben die Jusos Straubing wieder Flagge gezeigt bei der Demo "Lauter sein gegen Rassismus". Der Juso-Unterbezirksvorsitzende Lukas Butterworth zeigte sich erfreut darüber, dass die Straubinger SPD-Stadtratsfraktion die Forderung nach einem Röhrl-freien Gäubodenvolksfest unterstützt. Auch Bürgermeisterin Maria Stelzl und Pfarrer Hasso von Winning haben sich klar von der Brauerei und ihrer "Grenzzaun Halbe" distanziert. "Heute hat Straubing noch einmal klar gemacht, dass der Bruder Straubinger der falsche Werbeträger für Ausgrenzung und Deutschtümelei ist!", so Butterworth

Veröffentlicht am 21.03.2016

 


RSS-Nachrichtenticker