jusos-Logo
Jusos im Unterbezirk Straubing

Gemeinsam neue Wege gehen

Kreisvorstand

Mitglieder sind das Herz der SPD, darum bekommen sie eine Weihnachtspost

Mitgliederbefragung der LandkreisSPD startet mit der Weihnachtspost

Landkreis Straubing-Bogen: In den kommenden Tagen bekommen alle Mitglieder der SPD im Landkreis Straubing-Bogen Post von Ihrer Vorstandschaft. In den Tagen vor Weihnachten auf den ersten Blick nichts Außergewöhnliches, doch neben dem obligatorischen Dank für die gute Zusammenarbeit, frohen Weihnachtsgrüßen und den guten Wünschen zum neuen Jahr, beinhaltet das Kuvert einen umfangreichen Fragebogen. Ein Stimmungsbild und Hinweise auf die Wünsche der Genossinnen und Genossen in punkto politischer Arbeit in den kommenden Jahren erhofft sich die Vorstandschaft um Kreisvorsitzenden Martin Kreutz von der Aktion.

30 Fragen sollen die Mitglieder der LandkreisSPD beantworten. Darunter einfache Ja-Nein-Fragen aber auch mehrere Wertungsfragen und viel Platz zu eigenen Kommentaren und Wünschen. Neben den nötigen Angaben zur Statistik, ist die Befragung absolut anonym und greift keine persönlichen Daten ab“, versichert Schriftführer Rainer Pasta, der neben einer internen Arbeitsgruppe zu „Organisation, Ideen und Mitgliederbetreuung“ um den stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Diewald mit Karin Paintinger und Theo Göldl an der Ausarbeitung beteiligt war. Es gehe um die Bereiche Information und Betreuung durch die Ortsvereine und den Kreisverband, die politischen Themen, die die LandkreisSPD aufgreifen soll, alte und neue Veranstaltungsformate sowie die Arbeit der Kreistagsfraktion, stellt Stefan Diewald die Themenbereiche des Fragebogens vor.
 
Mitglieder sind das Herz der SPD
 
„Mit der Mitgliederbefragung erfolgt der Auftakt eines längeren Diskussionsprozesses in der LandkreisSPD, um unser Angebot an die Mitglieder zu verbessern – aber auch die Voraussetzung für eine erfolgreiche Mitgliederwerbung zu erarbeiten“, fasst Stefan Diewald die Intention der Arbeitsgruppe zusammen. „Ziel ist es“, so Theo Göldl, „ein genaueres Bild davon zu bekommen, wie die Mitglieder unsere Partei vor Ort erleben“.
„Die Mitgliederbefragung ist schon lange überfällig“, so Karin Peintinger, „denn die Mitglieder sind das Herz der SPD und an ihren Wünschen müssen wir unsere Arbeit ausrichten.“
 
Dies soll die Voraussetzung dafür sein, die SPD in Straubing-Bogen näher an den Wünschen der Mitglieder und der Menschen in unserem Landkreis auszurichten, so Kreisvorsitzender Martin Kreutz, der sich über eine zahlreiche Beteiligung freut. In einer offenen Mitgliederveranstaltung im Frühjahr des kommenden Jahres will die Arbeitsgruppe dann gemeinsam mit der Vorstandschaft und den Mitgliedern die Ergebnisse der Befragung diskutieren und ggf. Veränderungen in der Positionierung und Organisation der Partei umsetzen.
 
Neben einer kleinen Überraschung direkt im Anschreiben, verlost die Landkreis SPD zur zusätzlichen Motivation unter den Einsendungen eine Informationsfahrt in den Deutschen Bundestag nach Berlin sowie drei Fahrten in den Bayerischen Landtag nach München, berichtet Karin Peintinger, die alle Mitglieder zur Mitarbeit aufruft und an den Einsendeschluss der Fragebögen am 15. Januar 2016 erinnert. 

 

Homepage SPD KV Straubing-Bogen